Spielen Sie Slotspiele

Menschen glauben, überall Muster zu erkennen. „Gerade habe ich an dich gedacht und schon rufst du an. Klare Sache: Wir müssen telepathisch verbunden sein“, glauben nicht wenige und vergessen dabei die vielen Situationen, in denen sie an jemanden gedacht haben, dessen Anruf ausgeblieben ist. Spielen Sie Slotspiele in Casinonaut, genießen Sie das Spiel, aber hüten Sie sich davor dem Aberglauben anheimzufallen. Sind Sie überzeugt davon, dass Ihr Setzverhalten einen Einfluss auf Ihre Gewinnchancen hat? Oder dass Sie keine großen Gewinne erwarten können, wenn ein anderer Spieler gerade einen großen Gewinn zu verzeichnen hatte?

Es liegt in der Natur des Menschen, Muster zu sehen. Beim Pokern ist jeder überzeugt davon, dass seine Asse am häufigsten verlieren oder dass auf dem Flop immer ein Ass auftaucht, wenn man ein Paar Könige hält. Fakt ist: Wer an Online-Slots spielt, gewinnt manchmal und verliert andere Male. Trotzdem können Sie Ihrem Glück auf die Sprünge helfen. Allerdings nicht mit Stoßgebeten, sondern mit trockener Mathematik und überlegtem Bankroll-Management.

Im Folgenden erhalten Sie hilfreiche Tipps und Tricks für Spielautomaten. Außerdem erfahren Sie, wo die Vorteile des Online-Spiels liegen und woran Sie die Volatilität eines Slots erkennen.

Spielautomaten Tipps: Warum Sie online mehr gewinnen

Spielen Sie Slotspiele? Dann hoffentlich zu Hause, auf der gemütlichen Coach, online im Netz. Das ist bequem, komfortabel und obendrein erhöht sich die Gewinnchance. In den Spielbanken ist die Auszahlungsquote der Slots zum Teil deutlich niedriger als an den Online-Automaten. Dahinter verbirgt sich keine überbordende Gier der Spielbanken-Betreiber. Tatsächlich hat der geringe RTP-Wert ganz profane Gründe. Mietkosten müssen hereingeholt werden, das Personal arbeitet nicht umsonst und während das Online-Casino hunderte Spiele anpreisen kann, muss die Spielbank mit einem Dutzend Automaten auskommen.

4 Vorteile des Online-Spiels

Für Tipps bei Spielautomaten empfiehlt sich das Spielen im Online-Casino. Zum einen lassen sich einige Tipps nur an Online-Automaten nutzen, zum anderen erhalten Sie im Netz einfach mehr Informationen als in der Spielbank. Wichtige Daten wie der RTP-Wert können an Online-Slots in Windeseile eingesehen werden. Diese Informationen sind für den Gelegenheits-Zocker irrelevant, aber wer die eigene Gewinnchance nach oben treiben will, sollte nichts unversucht lassen und alles verwenden, was ihm in den Schoß fällt.

Immer noch skeptisch? Die folgenden vier Punkte stehen für die Vorteile, die Online-Casinos gegenüber nicht virtuellen Spielstätten zu bieten haben:

  • Allzeit bereit: Tipps für Spielautomaten können Sie 24 Stunden am Tag anwenden, da das Online-Casino rund um die Uhr geöffnet hat. Egal, ob Sie spät in der Nacht oder am Sonntagmorgen das Casino-Fieber packt: Rufen Sie die Casino-Website auf oder öffnen Sie die App am Tablet und schon kann es losgehen.
  • Bequem: Wer den Weg in die Spielbank antritt, muss sich ordentlich anziehen und eine Wegstrecke hinter sich bringen. Klar: Das erfordert der Einkauf im Supermarkt auch, aber der Kühlschrank füllt sich auch nicht von allein. Dem Casino-Hobby können Sie jedoch genauso gut online nachgehen. Warum also das Haus verlassen?
  • Mehr Auswahl: Die besten Spielautomaten Tipps und Tricks sind nichts wert, wenn Ihre Lieblings-Automaten besetzt sind oder die Auswahl in der Spielbank zu wünschen übrig lässt. Online-Casinos bieten oft hunderte Slots an, an denen so viele Spieler spielen können wie die Server verkraften. Dazu kommen Tischspiel-Klassiker wie Blackjack, Roulette und viele mehr, die Sie gegen den Computer oder im Live-Casino ausprobieren können. Sogar Sportwetten können bei vielen Anbietern abgegeben werden.
  • Boni: In der Spielbank wird den Spielern allenfalls ein Gratis-Getränk gereicht, online zahlen Sie 100 Euro ein und starten mit dem doppelten Betrag oder mehr. Zwar können Sie das Bonus-Guthaben nicht sofort wieder auszahlen – das liegt auf der Hand –, aber sobald Sie den Bonus einige Male umgesetzt haben, gehört das Geld Ihnen.

4 erfolgversprechende Spielautomaten Gewinn Tipps

Wenn Sie auf der Suche nach Spielautomaten Tipps und Tricks sind, ist ein Hinweis unabdingbar: Eine Gewinngarantie suchen Sie vergebens. Die folgenden Spielautomaten Gewinn Tipps rücken vor allem den Spaß in den Vordergrund. Gleichzeitig ist es ein Versuch, die Varianz abzumildern, sodass Sie aus Ihrer Einzahlung möglichst viel Spielzeit herausschlagen können. Zweifellos geht damit auch eine höhere Gewinnchance einher. Wer mit dem gleichen Budget mehr Spins drehen kann, hat mehr Chancen, das ersehnte Bonus-Feature zu aktivieren oder einen Jackpot-Treffer zu landen.

Genug der Beschwichtigungen: Im Folgenden finden Sie drei Spielautomaten Tipps, mit denen Sie sich garantiert mehr Gewinnchancen sichern.

1. Passen Sie die Einsätze an Ihre Bankroll an. Spielen Sie Slotspiele und haben 10 Euro eingezahlt, fangen Sie am besten mit Einsätzen von 0,10 Euro an. Auf diese Weise haben Sie 100 Spiele sicher. Tatsächlich liegt die Anzahl der Spins in der Regel sogar deutlich höher, da Sie zwischendurch Gewinne einfahren werden. Von Einsätzen von 1 Euro oder höher sollten Sie absehen. Bei 10 Spins kann es durchaus vorkommen, dass Sie keinen Gewinn erzielen. Wer sich da auf einen unterhaltsamen Abend im Online-Casino gefreut hat, geht in Minutenschnelle leer aus.

2. Passend dazu: Setzen Sie sich ein Budget. Es ist unmöglich, seinen Lebensunterhalt durch das Spielen in Online-Casinos zu bestreiten. Daher ist es wichtig, den Spaß nicht aus den Augen zu verlieren. Spielen Sie Slotspiele und setzen Sie sich ein wöchentliches oder monatliches Budget, an das Sie sich auf jeden Fall halten. Wenn Sie jeden Monat 50 Euro übrig haben und Ihr Budget nach der Session am 16. des Monats verspielt haben, ist das eben so. Der nächste Monat kommt ganz bestimmt.

3. Spielen Sie an Slots mit niedriger Volatilität. Mit dem Begriff Volatilität werden auf dem Finanzmarkt die Schwankungen der Aktienkurse und Zinssätze beschrieben. Ist ein Kurs volatil, gilt er als unbeständig. Mal schlägt er nach oben aus, mal folgt eine langanhaltende Durststrecke, und ohne ersichtlichen Grund geht es plötzlich wieder steil nach oben und so weiter. Übertragen auf die Tipps und Tricks für Spielautomaten heißt das, dass Sie nur an Slots mit niedriger Volatilität spielen sollten. Hier schwingt Fortuna zwar nach wie vor das Zepter, aber die Ausreißer lassen sich gerade bei schmalen Bankrolls eleganter abfedern.

Das Aufbauen einer Bankroll spielt für Sie keine Rolle? In dem Fall können Sie sich gerne auch an volatile Slots setzen. Langfristig gesehen macht es keinen Unterschied, wie sehr ein Slot mit den Gewinnen geizt. Vorausgesetzt, dass der RTP-Wert („return to player“) gleich ist. Den RTP-Wert können Sie bei den meisten Slots im Hilfe-Fenster einsehen. Bei Online-Slots sind Quoten von 90 Prozent und höher keine Seltenheit.

4. Nehmen Sie Bonusangebote in Anspruch. Spielen Sie Slotspiele in einem neuen Online-Casino, können Sie häufig von attraktiven Boni profitieren. Hervorzuheben sind an dieser Stelle die Einzahlungsboni, mit denen Sie den eingezahlten Betrag vervielfachen können. Zwar sind an diese Boni eine Reihe Bedingungen geknüpft – siehe weiter unten –, trotzdem sind sie eine tolle Möglichkeit, um einen Anbieter näher kennenzulernen und sich mit dem Spieleangebot einigermaßen vertraut zu machen.

Finden Sie heraus, wie volatil ein Slot ist

Jetzt haben Sie gerade erfahren, dass es mit knappem Budget sinnvoll ist, an weniger volatilen Slots zu spielen. „Schön und gut“, denken Sie sich, „diese Tipps für Spielautomaten, nur woran erkenne ich, ob ein Slot volatil ist?“ Da gibt es zum einen die offensichtliche Lösung, die viel Zeit und Geduld erfordert. Wechseln Sie in den Spielgeld-Modus, drehen Sie ein paar hundert Spins, aktivieren Sie die Bonus-Features und Free Spins um die zehnmal, bis Sie ein Gefühl dafür bekommen haben, welche Gewinne zu erwarten sind.

Zum anderen können Sie aber auf das „geschulte Auge“ setzen. Dafür ist kein abgeschlossenes Studium im Bereich der Slots-Wissenschaften erforderlich. Der folgenden Liste können Sie alles entnehmen, was Sie wissen müssen, um die Volatilität eines Slots ausreichend zu beurteilen:

(a) Jackpot-Slots sind volatil bis zum Gehtnichtmehr. Der Jackpot ist nicht einfach da; jeder getätigte Einsatz steuert zum Jackpot bei, der schließlich an einen Glücklichen oder eine glückliche Gewinnerin geht. Das heißt, dass nur ein Teil des Einsatzes in den Auszahlungs-Pool für die regulären Gewinne wandert. Reguläre Gewinne sind daher seltener und/oder fallen kleiner aus. Die Chance auf den Jackpot ist verschwindend gering. Was Tipps an Spielautomaten mit Jackpot angeht: Setzen Sie sich ein Budget, falls Sie Ihr Glück versuchen wollen. Ist das Budget aufgebraucht, spielen Sie Slotspiele mit einer höheren Auszahlungsquote.
(b) Spielautomaten mit Bonus-Features, Free Spins, Re-Spins und so weiter sind im Normalfall nicht sehr volatil. Die Vielzahl an Features sorgt für Überraschungen bei den Spins, dafür fallen die Gewinne aber auch deutlich kleiner aus. Für Spieler mit überschaubarem Budget, die nach Tipps und Tricks Spielautomaten Ausschau halten, ist das durchaus positiv. Die Gewinnchance ist an diesen Slots besonders hoch.

Auszahlungsquote ist nicht gleich Auszahlungsquote. Auch wenn zwei Spielautomaten einen RTP-Wert von 92 Prozent haben, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie nach 100 Spins einen Betrag „x“ auf dem Konto haben, nicht gleich hoch. Wenn die großen Gewinne zum Beispiel bei den Free Spins warten und Slot 1 eine höhere Wahrscheinlichkeit als Slot 2 hat, dass die Scatter-Symbole auf den Walzen auftauchen, weist Slot 1 eine niedrigere Volatilität auf. Langfristig gleicht sich das auf Grund des gleichen RTP-Werts wieder aus. Wer auf den Casino-Spaß zwischendurch aus ist, muss entscheiden, was ihm lieber ist: Die sichere Variante oder der risikoreiche Adrenalin-Kick mit der Chance auf höhere Gewinne.

Die Unterteilung in die Kategorien a) und b) ist recht ungenau, aber ein erster Anhaltspunkt, um die Volatilität eines Spielautomaten zu bewerten. Hilfreich ist es auch, wenn Sie bereits andere Slots eines Entwicklers gespielt haben. Oft deckt sich die Volatilität mit anderen Spielen des Entwicklers. Allerdings gibt es auch hier Unterschiede. So macht ein Vergleich zwischen einem „normalen“ Slot und einem Jackpot-Automaten keinen Sinn. Da spielt es auch keine Rolle, wenn sich für beide Slots der gleiche Entwickler verantwortlich zeigt.

Im Bonus-Irrgarten: So finden Sie sich zurecht

Bei den Casino Spielautomaten Tipps haben wir kurz auf die Bonusangebote der Online-Casinos verwiesen. Vielleicht haben Sie schon von 100%-Einzahlungs- oder No Deposit-Boni gehört; die Auswahl der Boni ist größer als die Anzahl der Betreiber, weil sich so gut wie jeder Anbieter mit Boni um neue Kunden bemüht. Oft sogar mit mehreren Angeboten auf einmal. Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Boni aufgelistet, samt Erklärung, was sich hinter den Begriffen bedeutet:

• Der Einzahlungsbonus wird oft synonym zum Willkommensbonus verwendet und richtet sich an neue Spieler, die noch nie Guthaben eingezahlt haben. Die erste Einzahlung wird mit einem Bonus bedacht, der das Guthaben in der Regel mindestens verdoppelt.
• Reload-Boni funktionieren wie Einzahlungsboni, mit dem Unterschied, dass sie auch von Bestandskunden genutzt werden können. Die Konditionen sind nicht ganz so attraktiv, aber immer noch besser als das Spielen ohne Bonus.
• Wer kein eigenes Geld aufs Spiel setzen will, kann zu einem No Deposit-Bonus greifen. Um diesen anzufordern, müssen Sie sich lediglich bei einem Anbieter kostenlos anmelden. Nachdem Sie sich zum ersten Mal eingeloggt haben, wird Ihrem Konto der Gratis-Bonus automatisch gutgeschrieben. Bei der Dreingabe kann es sich um Free Spins oder einen Echtgeld-Bonus handeln, für den die gleichen oder ähnliche Konditionen gelten wie für die Einzahlungsboni.

Rollover: Die Umsatzbedingungen

Wie bereits angedeutet sind die allermeisten Boni an Bedingungen geknüpft, die a) den Betreiber absichern sollen und b) dem Spieler klare Regeln auferlegen, was er darf und so weiter. Besonders wichtig sind in diesem Zusammenhang zwei Punkte: Die Umsatz- bzw. Rollover-Bedingungen und der Zeitraum, in dem diese erfüllt werden müssen. Der Zeitraum ist unterschiedlich lang und kann von 7 Tagen bis zu einem Monat und länger reichen. Verstreicht der Zeitraum, ohne dass Sie genug umgesetzt haben, verfällt der Bonus.

Die Rollover-Bedingungen schreiben dem Spieler vor, dass er oder sie den eingezahlten Betrag (plus in manchen Fällen das Bonus-Guthaben) mehrmals – zum Beispiel 30-mal – an den Slots einsetzen muss, bevor Auszahlungen etwaiger Gewinne möglich sind. Daher ist es für die Spielautomaten Tipps und Tricks sinnvoll, dass Sie sich für einen Bonus entscheiden, den Sie vom Spiel-Volumen her stemmen können. Was bringt Ihnen ein 200-Euro-Bonus, wenn Sie mit Vorliebe 20-Cent-Spins spielen? Bei einem Rollover von 30x müssten Sie 6.000 Euro umsetzen, was 30.000 Spins entsprechen würde. Wenn Sie dafür nur 7 Tage Zeit haben, artet die Casino-Session rasch in Arbeit aus.

Sie müssen nicht jeden Bonus voll ausreizen. Fangen Sie klein an und finden Sie heraus, welche Boni zu Ihrem Spielertyp passen. Wenn es Ihnen wichtig ist, jederzeit eine Auszahlung beantragen zu können, spricht auch nichts dagegen, ohne Bonus zu starten.

Unabhängig davon, ob Sie einen Bonus anfordern und die Spielautomaten Tipps in Gänze befolgen: Spielen Sie Slotspiele mit Spaß! Dann dauert es sicher nicht mehr lang bis zum nächsten großen Treffer!

Willkommen in der Casino Galaxie

Jetzt kostenlos VIP werden und exklusive Angebote, sowie Freispiele direkt per E-Mail bekommen.